Sildenafil + Dapoxetine

Sildenafil + Dapoxetine

Sildenafil + Dapoxetine Natürlich gibt es kaum ein Mann zu, aber ein hoher Prozentsatz der Deutschen leidet unter Erektionsstörungen, die aus den unterschiedlichsten Gründen vorliegen. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sich viele Betroffene in ihrer Lebensqualität teilweise enorm eingeschränkt sehen und das eigene Sexual-Leben als Grundbedürfnis eines jeden Menschen nicht mehr ausleben können. Mit den über Jahre erprobten Wirkstoffen Sildenafil und Dapoxetine hingegen kann diesem lästigen Problem erfolgreich Abhilfe geschaffen werden. Neben eigentlichen Erektionsstörungen helfen die besagten Wirkstoffe ebenfalls bei einer zu frühen Ejakulation, die durch die Einnahme deutlich hinausgezögert werden kann. 

Die interessanten Vorzüge von Sildenafil und Dapoxetine
Wie zuvor bereits erwähnt, wirkt dieser Stoff sowohl bei Erektionsstörungen als auch bei einer vorzeitigen Ejakulation. Gerade die Kombination der zwei Wirkstoffe Sildenafil und Dapexotin ist der Garant für eine optimale Wirkungsweise bei männlichen Problemen. Als Ergebnis kann von deutlich härteren Erektionen profitiert werden, die darüber hinaus länger anhalten, als dies bisher der Fall war. Die Problematik der Erektilen Dysfunktion ist schon länger bekannt. Bislang gab es jedoch keine wirksamen Medikamente auf dem Markt. Mit Sildenafil und Dapoxetine kann man auf überraschende Ergebnisse verlassen. Auch der psychologische Aspekt darf hier nicht außer Acht gelassen werden. So werden das eigene Selbstbewusstsein gesteigert und die sexuellen Beziehungen deutlich verbessert. 

Die Funktionsweise der Wirkstoffe im Körper
Um sich der Vorteile dieses Medikaments absolut sicher sein zu können, sollte man sich die Wirkungsweise im menschlichen Körper einmal zu Gemüte führen. Demnach veranlasst der Wirkstoff Sildenafil Citrate die Erweiterung aller im Penis vorhandenen Schwellkörper, was für eine Verbesserung des Blutflusses sorgt. Das Resultat hiervon ist eine harte Erektion. Der zweite Wirkstoff dieser stimmigen Kombination Dapexotin verhindert eine frühzeitige Ejakulation. Eine Tablette pro Tag reicht vollkommen aus, um das eigene Sexualleben wieder in Schwung zu bringen und in vielen Fällen sogar im Vergleich zu früher in entscheidendem Maß zu verbessern. Die Einnahme sollte rund eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der Wirkstoff Dapoxetine ist bereits seit Jahren erprobt und absolut sicher. Selbstverständlich wurde das Medikament auch von den Behörden als positiv eingestuft, um frühzeitige Ejakulationen zu vermeiden. Die Dauer, bis sich das Medikament im Körper vollkommen ausgebreitet hat, kann jedoch aufgrund der Wirkstoff-Kombination aus Sildenafil und Dapoxetine je nach Proband variieren. Trotz alledem werden beide Wirkstoffe vom Körper in der Regel relativ schnell aufgenommen, um von den Vorteilen im eigenen Sexualleben zeitnah profitieren zu können. So entfaltet sich die volle Wirkung des Medikaments in 1,5 Stunden.